• © Claudia Leider
  • © Christoph Schneider
  • © QM Wassertorplatz
  • © Elke Jasse
  • © Tim Lucht
  • © Katrin Wohlgemuth
  • © Ulrich Gödecke

Aktuelles

Herzlich Willkommen beim QM Wassertorplatz!

Ausführliche Berichte über den Kiez finden Sie auf unserer Website unter Kiezgeschehen. Aktuelles aus dem Wassertorkiez gibt's auch auf Facebook ( hier).


Veranstaltungen

Drei-Länder-Abend am Fr., 28.09., 20 Uhr, in BONA PEISER

Wir heißen alle Gäste herzlich willkommen!

„Septemberfreuden“

Nach Ende der Sommerferien hat uns der Alltag wieder in den Einrichtungen im Kiez eingeholt. Die meisten Angebote finden damit wieder regelmäßig statt.

Ausgewählte einmalige Veranstaltungen haben wir hier für euch zusammengestellt:

Begegnungsstätte Gitschiner Straße 38 (Tel.: 50 58 54 50)

Mi, 05.09., 13.30 Uhr: Mitmach-Aktion "Wir spielen Minigolf!"
Sa, 08.09., 10.00 Uhr: Frauenfrühstück (nach Anmeldung).
Do, 13.09., 14.00 Uhr: Bingo mit Kaffeetafel.
Di, 25.09., 13.30 Uhr: Tanznachmittag.

MehrGenerationenHaus Wassertor, Wassertorstr. 48, @Wassertor (Tel.: 61 50 72 61)

Sa, 07.09., 15.00 bis 17.30 Uhr: Gemeinsame Bastelaktion zur Vorbereitung des „Marktes der Akteure“. Eine Veranstaltung im Rahmen der „Berliner Freiwilligentage“ (gemeinsamesache.berlin – weitere Infos hier)

Statthaus Böcklerpark, Kinder- und Jugendkulturzentrum, @Boecklerpark (Tel.: 221 95 3221)

Sa, 01.09., 13.00 bis 22.00 Uhr: Straight Outta Berlin - Breakdance Battle
Sa, 08.09., 14.00 bis 18.00 Uhr: Shred it! - Musikvideos, Kult und Ironie
Sa, 15.09., 14.00 bis 17.00 Uhr: Alles ist Musik - Instrumente aus Makey Makeys

Bona Peiser, Sozio-kulturelle Projekträume, Oranienstr. 72 (Tel.: 67 79 60 86)

jeden Di, 16.00 bis 19.00 Uhr: Kreativer Nachmittag
jeden Do, 12.00 bis 18.00 Uhr: "Jobassistenz": Beratung für den richtigen Job
jeden Do, 15.00 bis 18.00 Uhr: Offener Nachmittag

Flüchtlingskirche (c/o St. Simeon), Wassertorstr. 21a (Tel. 61 10 70 96)

Mi, 05.09., 18.00 bis 21.00 Uhr: Praxisabend Gewaltfreie Kommunikation
Do, 06.09., 18.00 bis 21.00 Uhr: Seminar: Klopfen hilft - erste Hilfe bei Stress und seelischen Spannungszuständen
Mi, 19.09., 18.00 bis 21.00 Uhr: Trainingsabend Gewaltfreie Kommunikation
Di, 25.09., 18.00 bis 22.00 Uhr: Vortrag: "Der Alltag der Hazara in Afghanistan"
Mi, 26.09., 18.00 bis 22.00 Uhr: Seminar: Interreligiöse Kompetenz für Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit

Außerdem werden montagabends Arabischkurse angeboten. Bei Interesse bitte nachfragen.

Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi, Oranienstr. 132-134 (Tel.: 616 09 616)

Sa, 08.09., 10.00 bis 11.00 Uhr: Führung im Rahmen der Tage des offenen Denkmals
Sa, 08.09., 14.00 bis 15.00 Uhr: Führung im Rahmen der Tage des offenen Denkmals
So, 09.09., 14.00 bis 15.00 Uhr: Führung im Rahmen der Tage des offenen Denkmals
So, 09.09., 17.00 bis 18.00 Uhr: Serenaden-Konzert mit Lesung zur Geschichte des Orgelbaus in St. Jacobi

Ev. Kirchengemeinde St. Simeon, Wassertorstr. 21a (Tel.: 616 09 616)

Sa, 08.09., 13.30 bis 14.00 Uhr: Eröffnungsgottesdienst zum Kiez-Straßenfest "Markt der Akteure" (mit den Gospel Believers International)

Ihr habt auch einen heißen Tipp für Veranstaltungen, die zukünftig an dieser Stelle erscheinen sollen? Schreibt eine kurze E-Mail an kiezredaktion@quartiersmanagement-wassertorplatz.de!

Donnerstag, 13. September - 3. Oktober 2018

Interkulturelle Woche 2018 in Berlin - Vielfalt verbindet

Was ist die Interkulturelle Woche? Die Interkulturelle Woche ist eine Initiative der christlichen Kirchen. Sie wird von Gewerkschaften, Wohlfahrtsverbänden, Migrantenorganisationen und Integrationsbeauftragten unterstützt und mitgetragen. Mit Festen, Podiumsdiskussionen, Gottesdiensten, kulturellen Ereignissen und interessanten Events setzen sich die Veranstalter*innen der Interkulturellen Woche für ein friedliches und gerechtes Miteinander von Menschen unterschiedlicher Kulturen und Religionen in unserer Gesellschaft und für einen Dialog auf Augenhöhe ein. Sie wollen auf die Situation von Migrant *innen und Flüchtlingen aufmerksam machen, sensibilisieren und informieren.

Heft zum Download

Freitag, 14. September - 23. September 2018

Die Engagementwoche zeigt die Vielfalt und Relevanz von bürgerschaftlichem Engagement

Seit 2004 würdigt das Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE) mit der Kampagne »Engagement macht stark!« den Einsatz der über 30 Millionen freiwillig Engagierten. Im Fokus stehen Menschen, die sich eigeninitiativ oder in Unternehmen, Stiftungen, Verbänden oder Einrichtungen für einen guten Zweck engagieren.

Vorgestellt werden innovative Projekte sowie phantasievolle Aktionen und Beispiele aus allen Bereichen des Engagements, wie Bildung, Erziehung, Sport, Kultur, Umweltschutz, Völkerverständigung, Gesundheit oder Migration. »Engagement macht stark!« ist das gemeinsame Motto all dieser Initiativen, die sich aktiv an der inzwischen größten nationalen Freiwilligenoffensive beteiligen. Sie wird durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) gefördert. Der jeweils amtierende Bundespräsident ist traditionsgemäß Schirmherr der Kampagne.

Das BBE ist ein Zusammenschluss von Akteur*innen aus Bürgergesellschaft, Staat und Wirtschaft. Das übergeordnete Ziel der mehr als 260 Mitgliedsorganisationen ist die nachhaltige Förderung von Bürgergesellschaft und bürgerschaftlichem Engagement in allen Gesellschafts- und Politikbereichen.

Flyer zum Download

Nachrichten

KIEZSTRASSENFEST SORGTE FÜR VIEL FREUDE BEI GROSS UND KLEIN

September 2018. Für viel Freude sorgte auch dieses Jahr wieder das Kiezstraßenfest "Markt der Akteure" am 8. September. In der Wassertorstraße im Umkreis des MehrGenerationenHauses präsentierten sich zahlreiche Akteure aus dem Kiez und luden an ihren Ständen zum Informieren und Mitmachen ein. Mit ihrem Talent überraschten auf der Bühne auch einige teils noch sehr junge Künstler*innen aus dem Kiez.

weiterlesen

"Willkommen am bunten Wassertooor!“: Kiezdinner „alte und neue“ Nachbar*innen

Gemeinsam feiern und die neuen Bewohner*innen aus der Gemeinschaftsunterkunft in der Alten Jakobstraße willkommen heißen: Das war das Ziel des "Kiezdinners", das am 23. August stattgefunden hat. Bis in die Nacht gab es ausgelassene Stimmung und buntes Treiben auf dem Kastanienplatz.

weiterlesen

WM-Halbfinale am bunten „WASSERTOOOR“!

Bei einer Fußball-WM kann nur eine Nation gewinnen. Trotzdem gibt es kaum eine andere Sache, die so viele unterschiedliche Menschen und Nationalitäten miteinander vereint. Beim „Wassertooor“ konnte man dies hautnah erleben: Gemeint ist damit ein „Public Viewing“-Event, das anlässlich des Halbfinales im Kiez stattgefunden hat.

weiterlesen

Kleine Ritterburg wiedereröffnet

Am 22. Juni gab es Anlass zu feiern: Die „Kleine Ritterburg“ in der Ritterstraße 36 wurde wiedereröffnet. Sie war umgebaut und mit einem zusätzlichen Geschoss erweitert worden. Zur Festlichkeit gab es musikalische Darbietungen aus dem Kiez.

weiterlesen

Fête de la Musique

Viel geboten war im Rahmen der diesjährigen Fête de la Musique am 21. Juni 2018 in den soziokulturellen Projekträumen BONA PEISER. Zu erleben waren unter anderem die Gruppe "Bewegt deutsch lernen" der Volkshochschule, wie auch weitere Duos, Trios bis hin zum Quintett und dem Kiezchor.

weiterlesen