• © Claudia Leider
  • © Christoph Schneider
  • © QM Wassertorplatz
  • © Elke Jasse
  • © Tim Lucht
  • © Katrin Wohlgemuth
  • © Ulrich Gödecke

Aktuelles

Herzlich Willkommen beim QM Wassertorplatz!

Ausführliche Berichte über den Kiez finden Sie auf unserer Website unter Kiezgeschehen. Aktuelles aus dem Wassertorkiez gibt's auch auf Facebook ( hier).


Kiezgeschehen

Das Bildungsnetzwerk Südliche Friedrichstadt ist im Finale des Deutschen Kita-Preises 2019

Januar 2019. Für das Bildungsnetzwerk Südliche Friedrichstadt aus Friedrichshain-Kreuzberg startet das Jahr mit guten Nachrichten: Die Initiative hat es in die Endrunde des Deutschen Kita-Preises geschafft. Das Team des Bündnisses wird im Mai 2019 bei der Preisverleihung im Tempodrom dabei sein. Als eine von insgesamt zehn Initiativen im Finale kann sie dort auf eine von fünf Auszeichnungen in der Kategorie „Lokales Bündnis für frühe Bildung des Jahres“ hoffen: Das erstplatzierte Team darf 25.000 Euro mit nach Hause nehmen. Vier Zweitplatzierte werden mit jeweils 10.000 Euro ausgezeichnet. Mehr Informationen unter: www.deutscher-kita-preis.de

Helft mit und macht unseren Kiez sauberer!

Januar 2019. Die neue App der Berliner Ordnungsämter macht's möglich: Müll, Larm oder technische Störungen ganz einfach und unkompliziert per Handyapp melden. Schnelle Besserung ist dann in Sicht...

Der Datenschutz ist bei Meldungen natürlich gewährleistet. Auch anonyme Mitteilungen sind möglich.

Ihr findet die App "Ordnungsamt-Online" für euer Handy im Google-Playstore bzw. im App Store

Kiezstube hat wieder geöffnet

Januar 2019. Folgende Nachricht erreichte uns von der Gewobag:

Liebe Kiezstuben-Freunde, seit heute – Montag, 14. Januar - ist die Kiezstube am Kastanienplatz aus den Betriebsferien zurück und kann wieder genutzt werden! Nach guter Zusammenarbeit mit dem Mehrgenerationenhaus Wassertor betreibt die Gewobag die Kiezstube nun in Eigenregie.

weiterlesen

Seid ihr für das Jahr 2019 bereit? Dann ist es für den Kiez-Kalender höchste Zeit!

Was ist der Kiez-Kalender? Der als Veranstaltungskalender für das Jahr 2019 angelegte Kalender ist eine Koproduktion des Quartiersmanagements und der AG-Gemeinwesenarbeit (Einrichtungen, Träger und Vereine im Kiez). Die wichtigsten Aktionen, die im Jahr 2019 im Kiez stattfinden, sind bereits im Kalender vermerkt, so kannst du immer den Überblick über deinen Kiez behalten und verpasst keine der zahlreichen Aktivitäten mehr. Die Fotos im Kalender sind im Kiez aufgenommen und zeigen ganz neue Facetten alt bekannter Orte.

Wo bekomme ich den Kiez-Kalender? Der Kalender ist kostenlos und wurde auf dem Adventsmarkt am 12.12.2018 auf dem Kastanienplatz verteilt. Außerdem ist er danach im Büro des Quartiersmanagements erhältlich.

Adventsmarkt schafft Weihnachtsstimmung im Kiez

Dezember 2018. Naschen, malen und dem Weihnachtsmann die Hand schütteln: Beim Adventsmarkt am 12. Dezember war auf dem Kastanienplatz einiges geboten! Dafür haben sich viele Akteure aus dem Kiez mächtig ins Zeug gelegt: An zahlreichen Ständen gab es weihnachtliche Basteleien und verschiedene Köstlichkeiten zum Ausprobieren und Verzehren.

weiterlesen

"Shelter Map" - Aktualisierter Wegweiser für Obdachlose, Winter 2018/2019, erschienen

November 2018. Wie jedes Jahr sind der Winter und die damit verbundene Kälte große Probleme für Obdachlose. Gerade Angebote an Notunterkünften und der medizinischen Versorgung, sowie Nachtcafés sind nicht ausreichend bekannt. Deshalb wurde die sogenannte „Shelter-Map“ für Wohnungslose und Hilfsbedürftige entworfen, auf der Hilfseinrichtungen berlinweit eingezeichnet sind.

weiterlesen

"Refill Berlin": Wir sind dabei!

September 2018. Mit unserem Quartiersmanagementbüro in der Bergfriedstraße 22 machen wir mit bei der Aktion "Refill Berlin"! Die Aktion setzt sich für Nachhaltigkeit und Rücksichtnahme auf die Umwelt ein.

Mitmachen geht ganz einfach: Kommt einfach mit einem wiederauffüllbaren Gefäß zu uns ins QM-Büro - und ihr bekommt das Gefäß kostenlos mit Leitungswasser gefüllt! Diesen Service gibt es nicht nur bei uns, sondern auch bei ganz vielen anderen Stellen in Berlin. Man erkennt sie am Aufleber "Refill Berlin" und findet sie auf der Karte unter www.refill-berlin.de.
Der blaue Aufkleber an unserer Tür weist auf die Aktion hin

Der blaue Aufkleber an unserer Tür weist auf die Aktion hin


Veranstaltungen

Festakt mit anschließendem Essen

Di, 22.01., 17 bis 19 Uhr, Flüchtlingskirche (c/o St. Simeon)

An diesem Tag werden Pfarrerin Ulrike Wohlrab und die Projektleiterin des DWBS, Leslie Frey, sowie alle neuen Mitglieder des Teams der Flüchtlingskirche in einem Festakt mit anschließendem Essen im Saal eingeführt.

www.fluechtlingskirche.de

erste stand up comedy Veranstaltung

Fr, 25.01., Flüchtlingskirche (c/o St. Simeon)

St Comedy mit Passun Azhand, im Rahmen der kulturellen Veranstaltungsreihe "Al Hakawati" (der Geschichtenerzähler)

www.fluechtlingskirche.de

Live-Musik am Samstag "Tanz in das neue Jahr"

Sa, 26.01., 14.00 Uhr - Begegnungsstätte Gitschiner Str. 38

Familien-Rollschuhdisco

So, 27.01., 14 Uhr, Statthaus Böcklerpark, Prinzenstr. 1

Konzert des Kammerchors CANTAMUS.BERLIN

So, 27.01., 18 Uhr, St. Jacobi-Kirche

Am 27. Januar 2019 gastiert der Kammerchor cantamus.berlin mit einem Konzertprogramm in der St. Jacobi-Kirche. Präsentiert werden die fünf ausdrucksvollen Chorlieder „In der Natur“ (1882) von Antonin Dvorák sowie die stimmungsreichen „Tre körvisor“ (1890) des schwedischen Komponisten Wilhelm Stenhammar. Ein besonderer Höhepunkt sind die in Deutschland selten aufgeführten mitreißenden sechs „Indianas“ (1967) für Chor und Klavier aus der Feder des argentinischen Komponisten Carlos Guastavino. Begleitet wird cantamus.berlin von der preisgekrönten chinesischen Pianistin Qian Yong, die ihrerseits das Konzert mit Klavierwerken von Domenico Scarlatti, Claude Debussy, Arnold Schönberg und Alexander Skrjabin bereichert.

Beginn 18 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen

cantamus.berlin

"Auf dem Spielplatz oder im Whatsapp-Chat?": Was machen digitale Medien mit unseren Kindern?

Di, 5.2. 9 bis 13 Uhr - Mendelsohn-Bau, Alte Jakobstr. 149

In Kooperation mit der Bundesstiftung Frühe Hilfen und gefördert durch das BMFSFJ findet am Di., den 5. Februar 2019 eine Netzwerktagung zum "Mediennutzung und Frühe Kindheit" beim Berliner Senat statt.

Veranstaltungsort ist der Alwin-Brandes-Saal im Mendelsohn-Bau, Alte Jakobstr. 149 (nicht weit vom Kiez entfernt). Die Moderation übernimmt Wolfgang Porsche von radioeins.

Melden Sie sich jetzt kostenlos zur Veranstaltung an!

Anmeldeformular als PDF

Familien-Rollschuhdisco

So, 24.02., 14 Uhr, Statthaus Böcklerpark, Prinzenstr. 1

Familien-Rollschuhdisco

So, 24.03., 14 Uhr, Statthaus Böcklerpark, Prinzenstr. 1


Ausschreibungen

Stellenausschreibung: Integrationsmanagement BENN Wassertorplatz

Der VDE e.V. sucht für die Umsetzung des Integrationsmanagements im Rahmen des Programms „BENN – Berlin entwickelt neue Nachbarschaften“ im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg für den Standort „Wassertorplatz / Tempohome Alte Jakobstraße“ eine/n qualifizierte/n Mitarbeiter/in mit 30 Wochenstunden ab 01.03.2019.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Hier finden Sie die komplette Ausschreibung mit weiteren Informationen:

Stellenausschreibung zum Download