• © Claudia Leider
  • © Christoph Schneider
  • © QM Wassertorplatz
  • © Elke Jasse
  • © Tim Lucht
  • © Katrin Wohlgemuth
  • © Ulrich Gödecke

Aktuelles

Herzlich Willkommen beim QM Wassertorplatz!

Ausführliche Berichte über den Kiez finden Sie auf unserer Website unter Kiezgeschehen. Aktuelles aus dem Wassertorkiez gibt's auch auf Facebook (hier).


Veranstaltungen

Donnerstag, 23. August

Kiez Dinner

mit Live-Musik und Kinderprogramm

Liebe Anwohner/innen, unter dem Motto " Willkommen am bunten Wassertooor!" laden wir Euch herzlich zu unserem Kiez Dinner ein. Gemeinsam mit Euch, Nachbarn, Kollegen und Freunden, wollen wir an einer langen weißen Tafel zusammen essen, trinken und die Musik von El Andarab genießen. Es wird leckere orientalische Köstlichkeiten geben (Falafel, Hummus, Tabuhle, Kibbe etc.)

Wann: 23.08.2018 ab 17 Uhr

Wo: Kastanienplatz, Bergfriedstraße 22

Flyer zum Download

Sonntag, 26. August

15.00 bis 16.30 Uhr: Malen für alle im Maldurchgang

„Der Maldurchgang“ ist ein Ort, den die Künstlerin Lucia Peinado Metsch für alle Nachbar*innen und interessierten Akteure geschaffen hat. Hier können Sie mit der Künstlerin gemeinsam ein spielerisches Malen mit einer Palette aus 18 Farben ausprobieren. An jedem letzten Sonntag im Monat sind alle kleinen und großen Kiezbewohner*innen herzlich eingeladen, sich im Maldurchgang kreativ auszuleben. Malen Sie selbst oder lassen Sie Kinder dort malen!

Lucia Peinado Metsch ist ausgebildete „Dienerin des Malspiels“ nach Arno Stern. Sie bietet Kindern und Erwachsenen mit dieser Methode die Möglichkeit, das eigene Malen neu zu erleben, ohne dass das Ergebnis wichtig ist. Es geht um den Prozess, nicht um das Bild. In ihrer Arbeit setzt sich Lucia Peinado Metsch dafür ein, ein kreatives und achtsames Miteinander im Kiez zu fördern.

Mehr zu Lucia Peinado Metsch auf www.lucia-peinado.de, E-Mail: info@lucia-peinado.de

Der Maldurchgang kann als Ausstellungsort, Fotokulisse oder Arbeitsplatz im Freien dienen. Melden Sie sich bei Interesse oder Fragen gerne beim Quartiersmanagement Wassertorplatz oder bei Lucia Peinado Metsch.

Ort: Der Maldurchgang liegt zwischen den Wohngebäuden am Kastanienplatz und der Wassertorstraße/ Ecke Bergfriedstraße und deren Innenhöfen.

Flyer zum Download

Angebote der Begegnungsstätte Gitschiner Straße im August

Besonders in den letzten Wochen im August sind auch in der Begegnungsstätte Gitschiner Straße 36 viele interessante Angebote geboten:

BILDUNGSANGEBOTE (SOMMERHIGHLIGHTS) DER FLÜCHTLINGSKIRCHE

Die Flüchtlingskirche, Wassertorstr. 21a, bietet ein buntes Seminar- und Workshopprogramm. Die Kurse sind kostenfrei für alle, die ehrenamtlich mit Geflüchteten arbeiten - egal, ob mit oder ohne eigenen Fluchthintergrund.

Anmeldung Di bis Fr von 10 bis 12 Uhr unter (0 30) 61 10 70 96.

Außer diesem breit aufgestellten Workshop-Programm bietet die Flüchtlingskirche interessante Bildungsveranstaltungen:

Berichte der Länderinformationsreihe "Aus erster Hand", dieses Mal ist Kenia an der Reihe: Geflüchtete Frauen aus Kenia berichten über das Land, die dortige Situation und ihre Erfahrungen mit Flucht und Migration. Freut euch anschließend auf interessante Diskussionen und auf ein kenianisch landestypisches Essen. Am Di., 21. August von 18 bis 22 Uhr in der Flüchtlingskirche.

Interreligiöses Gespräch/Kompetenzschulung mit Dr. Wilfried Reuter, spiritueller Lehrer und buddhistischer Lehrer Am Mo., 27. August von 18 bis 22 Uhr in der Flüchtlingskirche.

Für alle Infos gilt: Es sind noch Plätze frei. Anmeldungen gerne unter info@fluechtlingskirche.de.

Nachrichten

WM-Halbfinale am bunten „WASSERTOOOR“!

Bei einer Fußball-WM kann nur eine Nation gewinnen. Trotzdem gibt es kaum eine andere Sache, die so viele unterschiedliche Menschen und Nationalitäten miteinander vereint. Beim „Wassertooor“ konnte man dies hautnah erleben: Gemeint ist damit ein „Public Viewing“-Event, das anlässlich des Halbfinales im Kiez stattgefunden hat.

weiterlesen

Kleine Ritterburg wiedereröffnet

Am 22. Juni gab es Anlass zu feiern: Die „Kleine Ritterburg“ in der Ritterstraße 36 wurde wiedereröffnet. Sie war umgebaut und mit einem zusätzlichen Geschoss erweitert worden. Zur Festlichkeit gab es musikalische Darbietungen aus dem Kiez.

weiterlesen

Fête de la Musique

Viel geboten war im Rahmen der diesjährigen Fête de la Musique am 21. Juni 2018 in den soziokulturellen Projekträumen BONA PEISER. Zu erleben waren unter anderem die Gruppe "Bewegt deutsch lernen" der Volkshochschule, wie auch weitere Duos, Trios bis hin zum Quintett und dem Kiezchor.

weiterlesen

Willkommensfest für Geflüchtete

Am 8. Mai 2018 fand das erste Willkommensfest im Tempohome für Geflüchtete in der Alten Jakobstraße unter dem Motto "Nachbarn treffen Nachbarn" statt. Bei bestem Wetter gab es Kulinarisches aus aller Welt, ein musikalisches Programm und Spiele für Kinder. Das Fest wurde vom Betreiber des Tempohomes, der Albatros gGmbH, in Kooperation mit dem Programm BENN ausgerichtet.

weiterlesen

Sheltermap: Angebote für Hilfebedürftige

Eine Bewohnergruppe hat in Kooperation mit dem QM eine "Sheltermap" erstellt, die Angebote und Zufluchtsorte für Hilfebedürftige und Obdachlose im berlinweiten Raum abbildet. Besonders im Hinblick auf den Winter stellt dies ein überlebenswichtiges Angebot dar. Der Netzwerkplan der BVG wurde als Orientierungskarte genutzt, wofür die BVG freundlicherweise ihre Genehmigung erteilt hat. Die Sheltermap wurde aus dem Aktionsfonds finanziert.

Die Shelter Maps stehen weiterhin im QM Büro allen Obdachlosen und Einrichtungen zur Verfügung.

Sheltermap zum Download

Dauerhafte Angebote

Eine Übersicht über die dauerhaften Angebote im Quartier finden Sie hier

Aktuelle Veranstaltungen

Aktuelle Veranstaltungen im Quartier finden Sie hier.