• Quartier Wassertorplatz
  • Quartier Wassertorplatz
  • Quartier Wassertorplatz
  • Quartier Wassertorplatz
  • Quartier Wassertorplatz
  • Quartier Wassertorplatz
  • Quartier Wassertorplatz

Aktuelles

Kiez-Netzwerk Kreuzberg - Gemeinsam für einen starken Kiez

Im QM-Gebiet Wassertorplatz formiert sich gerade ein Netzwerk von Unternehmen und sozialen Akteuren, das sich für ein solidarisches Miteinander vor Ort stark macht und eine Plattform bieten möchte, um gemeinsam mit Anwohnerinnen und Anwohnern Lebens- und Arbeitsbedingungen im Gebiet positiv zu gestalten. Drei Partner treiben die Initiative voran: MehrGenerationenHaus Wassertor 48 e.V., idealo internet GmbH und der Paritätische Wohlfahrtsverband Berlin. Im Rahmen der feierlichen Unterzeichnung einer Kooperationsvereinbarung wurde am 18. April das Startsignal für das "Kiez-Netzwerk Kreuzberg" gegeben. Mehrere Unternehmen haben bereits Interesse bekundet. Erste gemeinsame Schritte der Netzwerkpartner sind in Planung. Die Koordination des Netzwerks wird durch QM unterstützt.

In einem Radiointerview erläutern die Koordinatorin des Netzwerks, Nicola Meyer, und die Leiterin des MehrGenerationenHauses Wassertor, Julia Lehmann, die Ziele des Netzwerks (gesendet am 16. Mai 2016 bei "88zwölf. Berlin am Mittag" auf Berlin 88vier):

Weitere Informationen:

Medienberichterstattung:

Ergebnisse der Bewohnerwahlversammlung 2016

Am Montag, den 18. April 2016, fand die diesjährige Bewohnerwahlversammlung im Gemeindesaal der St. Simeon-Kirche statt. Die Vertreterinnen und Vertreter der Anwohner aus dem Quartier am Wassertorplatz wurden auf zwei Jahre in die beiden Bewohnergremien gewählt. Für den Quartiersrat hatten sich 13 Kandidatinnen und Kandidaten aufstellen lassen, für die Aktionsfondsjury waren es neun Personen. Die Wahl war ein voller Erfolg: Alle aufgestellten Kandidatinnen und Kandidaten wurden gewählt. Zudem war die dreistündige Veranstaltung gut besucht. Neben dem erfreulichen Wahlergebnis war der Auftritt des Kiezchores unter der Leitung von Viktoriya Balitska das musikalische Highlight des Abends.

Bewohnervertreter/innen im Quartiersrat 2016 bis 2018: Bernhard Andergassen, Eléonore Bekamenga, Gabriele Bergsdorf, Christoph Bohne, Mo Dittmann, Marcel Exner, Muammer Inci, Arkadiusz Müller, Rania Nehme, Lucia Peinado Metsch, Helmut Richter, Otto Ritter, Annette Tobor

Mehr zum Quartiersrat finden Sie hier.

Mitglieder der Aktionsfondsjury 2016 bis 2018: Lieselotte Britzke, Afife Çetintaş, Olaf Courtois, Adem Esen, Elke Jasse, Roy Pfeifer, Madlen Polack, Kubilay Sari, Eva Saroglu

Mehr zur Aktionsfondsjury finden Sie hier.

Der neue Quartiersrat, nicht im Bild: Muammer Inci und Rania Nehme

Der neue Quartiersrat, nicht im Bild: Muammer Inci und Rania Nehme

Die neue Aktionsfondsjury, nicht im Bild: Olaf Courtois, Adem Esen und Kubilay Sari

Die neue Aktionsfondsjury, nicht im Bild: Olaf Courtois, Adem Esen und Kubilay Sari

Gebietserweiterung

Das Quartiersmanagementgebiet Wassertorplatz wurde zum Jahresanfang in nord-westlicher Richtung erweitert. Es erstreckt sich nun in westlicher Richtung bis zur Alexandrinenstraße und umfasst in nördlicher Richtung Teile der Otto-Suhr-Siedlung oberhalb der Oranienstraße. Durch die Erweiterung befinden sich unter anderem die Otto-Wels-Grundschule, die Hans-Böckler-Schule (OSZ) und die evangelische St.-Jacobi-Kirche innerhalb des Gebietes. Auch die Einwohnerzahl des Gebietes hat sich erhöht: Aktuell leben im gesamten Gebiet rund 10.500 Menschen.

Download: Gebietskarte des erweiterten QM-Gebietes Wassertorplatz

Auftritt des Kiezchors im Plenarsaal des Berliner Abgeordnetenhauses

Auch in diesem Jahr fand der Quartiersrätekongress im Berliner Abgeordnetenhaus statt. Auf Einladung der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt versammelten sich zum 8. Mal die Quartiersräte und Teams der QM-Gebiete am Freitag, den 4. März 2016.

Auf dem Markt der Möglichkeiten präsentierten die QMs ihr jeweiliges Quartier. Anschließend gab es eine offene Dikussion zum Programm „Soziale Stadt“. Die Quartiersräte sprachen mit den Vertreter/innen der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt über die Honorierung ehrenamtlichen Engagements, die Schwierigkeiten im Hinblick auf Verfahrensgrundsätze und die Integration von Geflüchteten.

Helmut Richter, Mitglied des Quartiersrats 2014-2016 (li), und Andreas Geisel, Senator für Stadtentwicklung und Umwelt --- Foto: Alexander Schippel

Helmut Richter, Mitglied des Quartiersrats 2014-2016 (li), und Andreas Geisel, Senator für Stadtentwicklung und Umwelt --- Foto: Alexander Schippel

Der Kiezchor vom Wassertorplatz trat im Rahmen des Berliner Quartiersrätekongresses auf. Für den halbstündigen Auftritt gab es viel Applaus. Einen Eindruck vom Auftritt des Kiezchors vermittelt der Schlussabschnitt eines Videos auf dem Dachportal des Berliner Quartiersmanagements (hier).

Foto: Alexander Schippel

Foto: Alexander Schippel

Dauerhafte Angebote

Eine Übersicht über die dauerhaften Angebote im Quartier finden Sie hier

Aktuelle Veranstaltungen

Aktuelle Veranstaltungen im Quartier finden Sie hier.