Die Aktionsfondsjury

Die Aktionsfondsjury entscheidet bei der Auswahl von Aktionen in und für die Nachbarschaft mit und wählt Ideen aus, die am besten geeignet sind, das Nachbarschaftsleben zu bereichern und die Bewohnerschaft zu motivieren, sich für ihren Kiez ehrenamtlich zu engagieren. Hierbei geht es um kurzfristige und schnell sichtbare Aktionen, wie z.B. ein Nachbarschaftsfest oder ein Spieleturnier.

Die Mitglieder der Aktionsfondsjury treffen sich in der Regel jeden 4. Donnerstag um 17.00 Uhr (außer in den Ferien).

Mitglieder der Aktionsfondsjury der Periode 2018-2020

Die Aktionsfondsjury der Periode 2018 bis 2020 wurde im März 2018 neu besetzt. In der Bewohnerwahlversammlung am 22.03.2018 wurden die Bewohnervertreter*innen zu Mitgliedern der Aktionsfondsjury gewählt (Informationen dazu hier).

Die aktuellen Mitglieder der Jury sind:

Fatma Aydoğan, Lieselotte Britzke, Olaf Courtois, Adem Esen, Elke Jasse, Hoda Kayed, Madlen Polack, Eva Saroğlu, Emine Tekçe

Haben Sie auch eine Idee für eine Aktion?

Dann schauen Sie im QM-Büro vorbei oder rufen Sie uns unter 030-69817820 an. Die Antragsunterlagen finden Sie im Downloadbereich unserer Internetseite.

Die Aktionsfondsjury ist ein Beteiligungsgremium, das über die Förderwürdigkeit von Maßnahmen im Rahmen des Aktionsfonds des Programms Soziale Stadt entscheidet.