Infoabend zu Sucht für Engagierte in der Zusammenarbeit mit Geflüchteten

Di., 07.07., 17.30 bis 20.00 Uhr, Flüchtlingskirche, Wassertorstr. 21a

Es geht um die Vermittlung von Basiswissen zum Thema Sucht und Substanzen, verbunden wird dies mit einem Blick auf die Besonderheiten der Lebensverhältnisse von Menschen mit Fluchterfahrung und einem transkulturellen Verständnis. U.a. beschäftigen wir uns mit folgenden Fragen: Wann fängt Sucht an? Welche gängigen Subtanzen werden konsumiert und wie können diese wirken? Wie verhalte ich mich kultursensibel und Grenzen wahrend als Unterstützer*in? Welche Anlaufstellen gibt es?

Anmeldungen und Fragen an: Rieke Lassen, r.lassen@fluechtlingskirche.de