Eröffnung des Tempohomes im Wassertorkiez

Tag der offenen Tür in der Gemeinschaftsunterkunft

Januar 2018. Bald wird die neue Gemeinschaftsunterkunft für Geflüchtete, das "Tempohome", am Standort Alte Jakobstraße 4/ Franz-Künstler-Straße 10 eröffnet. Bevor die rund 160 neuen Kiezbewohner*innen einziehen, wurden Nachbar*innen, Anwohner*innen sowie Interessierte zu einem Tag der offenen Tür am 19. Januar eingeladen. Alle bekamen die Gelegenheit, die Unterkunft bei einem Rundgang kennen zu lernen.

Die Veranstaltung war sehr gut besucht. Bei dem Rundgang wurden zwei Wohncontainer besichtigt sowie die Gemeinschaftsräume. Viele Nachbar*innen waren da, um Hilfe anzubieten, ihre Sorgen und Fragen zu äußern und sich über Möglichkeiten des ehrenamtlichen Engagements zu informieren. Bei der abschließenden Fragerunde stand das Team des Betreibers, Albatros gGmbH, gemeinsam mit Stadtrat Andy Hehmke und Sascha Langenbach, Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten, Rede und Antwort. Zudem waren Vertreter der Polizei, Mitwirkende der Organisation "Kreuzberg Hilft" und Mitarbeiter*innen von Trägern, kulturellen Einrichtungen und Bildungseinrichtungen aus dem Kiez vor Ort. Alle Interessierten konnten sich außerdem über das Program BENN (Berlin entwickelt neue Nachbarschaften) informieren.